wewaton Bamberg | Die Betonfachleute | Weiße Wannen und Beton

wewaton® | Unsere Lösung

Die 4 Phasen zum dichten Bauwerk

Planung bis ins Detail - Phase 1
Planung bis ins Detail - Phase 2
Planung bis ins Detail - Phase 3
Planung bis ins Detail - Phase 4

 

Bei WU-Bauwerken ist es besonders wichtig, bereits in einer sehr frühen Planungsphase anzusetzen, nämlich bei der Grundlagenermittlung. Zu dieser Grundlagenermittlung zählt insbesondere ein fundiertes Baugrundgutachten. Neben den Angaben für die Standsicherheit werden hierin die Werte geliefert, welche maßgeblich dafür sind, dass ein Bauwerk auf Dauer dicht bleibt: Die Angabe zum höchsten anzunehmenden Wasserstand – nach der WU-Richtlinie unter Berücksichtigung zukünftiger Gegebenheiten – und die Angaben zu einem Angriffsgrad durch Wässer oder Böden nach DIN 4030.

 

Auf diese Grundlagen aufbauend, wird das Abdichtungskonzept für das jeweilige Bauvorhaben entwickelt. Erst dann werden Bewehrungsgrad und Fugenkonzept auf

Sicherheit und Wirtschaftlichkeit optimiert.

 

Ein abdichtungstechnischer Detailplan (Siehe: Abdichtungstechnische Detailplanung) liefert alle Angaben für die Baustelle und dokumentiert die Abdichtungsmaßnahmen.

 

Zum Vergrößern auf ein Bild klicken.